Tagesdefinitionen

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Tages/Terminplanung > Notwendige Definitionen >

Tagesdefinitionen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Bevor Sie mit dem Zeit- und Terminmanagementsystem des OfficePlaners arbeiten, müssen neben den Personaldaten die Tagesarten definiert werden. Diese Definitionen sind notwendig, um eine eindeutige Unterscheidung innerhalb der Zeitübersicht treffen zu können.

 

 

So definieren Sie die Tagesarten:

 

1. Klicken Sie auf den Button <Tagesplanung> der Symbolleiste, um in die Tagesplanung zu wechseln.

2. Klicken Sie dann auf den Button <Tagesarten>.

Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Tagesarten.

 

 

Die Spalten der Tabelle:

 

TA

Hier sehen Sie den Nummernschlüssel der Tagesart. Er dient als Ordnungs- und Suchkriterium.

 

BEZEICHNUNG

Hier ersehen Sie die eigentliche Definition des Tages, z.B. Arbeitstag, Feiertag usw.

 

 


Verfügbare Tasten und Symbolbuttons:


 

<Erfassen/Ändern>

 

Mit [RETURN] bearbeiten Sie einen bestehenden Datensatz, wenn Sie den Auswahlbalken auf den in Frage kommenden Tag positionieren. [RETURN] auf einer freien Tabellenzeile bewirkt die Neuanlage einer Definition.

 

<Neu anlegen>

 

Mit [F3] können Sie eine neue Tagesdefinition anlegen.

 

<Löschen>

 

Mit [F4] löschen Sie einen bestehenden Datensatz.

 

<Sortieren>

 

Mit [F5] können Sie die Tabelle sortieren. Es öffnet sich eine Auswahltabelle mit verschiedenen Sortierkriterien.

 

<Textsuche>

 

[STRG]+[S] aktiviert das Suchfenster, wo Sie einen Suchbegriff eingeben können. Mit [F12] starten Sie die Suche. Das Suchfenster wird geschlossen und der Auswahlbalken steht auf der Regel, die den Suchbegriff enthält. Falls es mehrere Regeln gibt, die den Suchbegriff enthalten, drücken Sie jeweils [F9], um sich weitere Suchergebnisse anzeigen zu lassen.

 

<Standardfarben>

 

Mit [ALT]+[S] können Sie die Farbeinstellungen der Tagesarten auf die im Standard eingestellten Farben zurücksetzen.