Belegnummernkreise definieren

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Basisdaten > Belegnummernkreise >

Belegnummernkreise definieren

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

So definieren Sie die Nummernkreise pro Belegzeitraum:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Stammdaten > Basisdaten".

Die Basisdaten der Warenwirtschaft werden geöffnet.
 

 

2. Im Bereich "Weitere Einstellungen" doppelklicken Sie nun auf den Eintrag "Belegnummernkreise".
Das Programm öffnet die Belegnummernkreise - Auswahl Belegart/Gruppe.
 

 

3. Wählen Sie zunächst die Belegart aus - in unserem Beispiel "WA-Angebot", für die Sie Nummernkreise definieren möchten.

4. Drücken Sie die [RETURN]-Taste.

Der Dialog "Erfassen/Ändern..." wird geöffnet.

 

 

Info:

Identnummer

Bei einer Belegumwandlung (z.B. von Angebot in Auftrag) erhält der Zielbeleg (im Beispiel der Auftrag) die gleiche Identnummer wie das Angebot. Somit können zu jedem Beleg die Vorgängerbelege angezeigt werden. Bei den Positionen verhält es sich genauso.

 

5. Erfassen Sie die Daten in den vorgesehenen Feldern und speichern Sie Ihre Eingaben mit der Funktionstaste [F10].