Filialen

Navigation:  Warenwirtschaft > Stammdaten > Basisdaten >

Filialen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Mit Hilfe der Filialverwaltung kann eine automatische Lagerzuordnung in den Belegen erreicht werden. Es können pro Filiale Lagerorte angelegt werden, in deren Lagerident sich die Filialkennung wieder findet, bspw. L0001 = Filiale 000, L0011 = Filiale 001).

Beim Erfassen von Belegen wird nun die Lagerkennung automatisch anhand der Filiale gesetzt. Wenn sich z.B. der Benutzer an der Filiale 001 angemeldet hat, wird automatisch die Kennung L001* gesetzt.

Damit werden die Bestände automatisch vom Lager der Filiale abgebucht, an welcher der Benutzer gerade angemeldet ist.

 

Hinweis:

Filialverwaltung

Für die Nutzung der Filialverwaltung ist ein Zugriffsrecht notwendig, welches Sie sich von Ihrem WEBWARE-Fachhandelspartner aktivieren lassen können.

 

 

So rufen Sie die Filialverwaltung auf:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Stammdaten > Basisdaten".
 

 
Die Basisdaten der Warenwirtschaft werden geöffnet.
 

 

2. Im Bereich "Weitere Einstellungen" doppelklicken Sie nun auf den Eintrag "Filialen".
Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahltabelle der Filialen.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Neu anlegen

Die [F3]-Taste öffnet den Dialog zur Erfassung einer neuen Filiale.

 

Verlassen/Beenden

[ESC] schließt die Auswahltabelle.

 

<Bearbeiten>

 

Bearbeiten

[RETURN] öffnet den Bearbeitungsdialog für die in der Tabelle markierten Filiale.

 

Löschen

[F4] löscht den in der Tabelle markierten Datensatz nach Bestätigung einer Sicherheitsabfrage.

 

<Ansicht>

 

Notiztext anzeigen

[STRG]+[1] blendet das Notizfeld unterhalb der Tabelle ein/aus.

 

<Tools>

 

Duplizieren

[F8] legt eine Kopie der aktuell markierten Filiale in der nächsten freien Tabellenzeile an.